Sue Dhaibi

Sue Dhaibi – Das Schweizer Medium

Hoffnung
Hoffnung
Hallo liebe Leser, dass hier auf dem Bild bin ich vor den Pyramiden von Gizeh. Als großer Fan von spirituellen Themen schreibe ich auf meiner Website über die jenseitige Welt und wie man sich mit ihr verbinden kann.
Ich bin davon überzeugt, dass das Leben mit dem Tod kein Ende findet 😇

Spricht man über Medialität und über bekannte Jenseitsmedien, so ist der Name Sue Dhaibi den meisten Jenseitsfans ein Begriff. Seit über 20 Jahren beschäftigt sich das Schweizer Medium mit der jenseitigen Welt und der Kommunikation mit jener. Ihr gebündeltes Expertenwissen und ihre langjährige Erfahrung begründen also ihre heutige Popularität als Medium.

Geboren wurde Sue Dhaibi am 22.12.1980 in der Schweiz, im wunderschönen Berner Oberland. Mit dem Thema Medialität beschäftigt sie sich schon seit ihrer Kindheit. Die medialen Fähigkeiten, so sagt sie, werden in ihrer Familie von Generation zu Generation vererbt. Schon ihr Großvater von der spanischen Familienlinie nutzte seine medialen Fähigkeiten, um sich im spanischen Bürgerkrieg, mehrfach das Leben zu retten. So soll er es gespürt haben, wann es an der Zeit war, das eigene Terrain zu verlassen, um sich in Sicherheit zu begeben. Es besaß sozusagen einen sechsten Sinn. Diese Geschichten erfuhr Sue von ihrem Onkel, der sich später auch ausgiebig mit dem Thema Medialität beschäftigte und so zum Medium seines Dorfes wurde. Damit ist Sue ein sogenanntes „natürliches Medium“, da sie ihre Fähigkeiten schon von Geburt an besitzt, sie bekam ihren „sechsten Sinn“ quasi vererbt.

Hier ein Interview mit Sue, wo sie über die Jenseitskommunikation spricht:

 Das spirituelle Heilen und den Umgang mit Energien erlernte Sue dann schon mit 16 Jahren. Viel konnte sie von ihrem Onkel lernen, Anfang Zwanzig machte sie dann eine Fachausbildung in der Schweiz. Auch von britischen Medien konnte sie einiges lernen in Bezug auf Jenseitskontakte (mit Verstorbenen kommunizieren lernen) , Geistführer und Botschaften.

Seit dem Jahr 2004 gibt Sue Dhaibi ihr Wissen in Form von Seminaren und Gastvorträgen preis.  In Ausbildungsprogrammen in Europa und den USA trainiert sie Menschen rund um den Globus und hilft ihnen dabei, ihre Medialität zu entdecken. 2009 gründete sie in Bern dann ihr erstes Seminarzentrum, ein Raum für persönliche Entwicklung und Transformation.

Sue Dhaibi Buch

Im Jahr 2019 ging Sue Dhaibi dann unter die Autoren und bündelte ihr Wissen in ihrem Buch „Mit dem Jenseits kommunizieren – Ein Kurs in Medialität“. Ich habe das Buch gelesen und auch viele Rezensionen dazu verschlungen, sodass ich mir einen Gesamteindruck zum Buch bilden konnte:

Generell gefällt mir das Buch sehr gut. In der ersten Buchhälfte geht es um theoretisches Grundlagenwissen zur jenseitigen Welt. Was genau ist die geistige Welt? Wie kann man sie entdecken und welche Bewohner hat sie? Wie kann ich Jenseitskontakte herstellen? Was ist meine Aura? Was sind die fünf Hellsinne? So wird z.B. in Fragen mit Antwortboxen abgeklärt, ob ein schneller Zugang zu den jeweiligen Hellsinnen (Hellfühlen & Hellhören) für dich möglich ist. Für Einsteiger ins Thema Medialität ideal, um sich das theoretische Grundlagenwissen anzueignen.

Mit dem Jenseits kommunizieren: Ein Kurs in Medialität*
Mit dem Jenseits kommunizieren: Ein Kurs in Medialität
Preis: € 20,00
(Kundenbewertungen)
Jetzt auf Amazon ansehen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

In einem zweiten Teil geht es darum, einen praktischen Zugang zur geistigen Welt zu entwickeln. Die Aufgaben dazu bauen aufeinander auf, sind verständlich formuliert und auch leicht umzusetzen. Für Jemanden, der noch nie mit der geistigen Welt in Kontakt getreten ist, ist der Zugang für mich persönlich trotzdem zu komplex. Gerade am Anfang braucht es viele Erklärungen und eine noch viel ausführlichere Anleitung, um seine medialen Sinne wirklich ernsthaft weiterentwickeln zu können.

Wer seine Medialität wirklich trainieren möchte und einen Draht zur geistigen Welt aufnehmen möchte, für den würde ich zu Beginn den Videokurs von Bettina Suvi Rode empfehlen. Der Kurs ist zwar nicht günstig, jedoch werden deine medialen Sinne in ausführlichen Anleitungen gemeinsam mit Bettina geschärft und ein prima Einstieg in die jenseitige Welt ermöglicht.

Einen Erfahrungsbericht zu dem Kurs findest du hier: Ein Medium werden – Erfahrungen

So zurück zum Buch. Die meisten Kritiken sind jedenfalls überwiegend positiv.

Hier ein paar Auszüge:

„Sue Dhaibi schafft es, mit ihrer klaren und lockeren Art das Thema „Jenseitskommunikation” einfach und greifbar zu erklären. Ich habe schon sehr viele Bücher zu diesem Thema gelesen und finde ihren Ansatz sehr zeitaktuell, ohne Klischees und einfach nachzuvollziehen. Ein super Nachschlagewerk!

„Mit dieser Anleitung ist es mir möglich, mit meinem verstorbenem Mann zu sprechen. Es tut mir sehr gut, denn er fehlt mir so sehr, und wenn ich weiß, was er so macht und dass es ihm gut geht und wir uns nach meinem Tod wieder treffen, macht es mein Leben hier frei und leicht. Ich kann es jedem bestens empfehlen und es brachte mich an ein neues Verständnis über das Leben und den Tod. Jetzt geht es mir gut.“

Ich wünsche euch jedenfalls viel Spaß beim Entdecken eurer Medialität, wie auch immer ihr es bewerkstelligt 😀